Alpirsbacher Ambrosius

S Spezialbier
A 7,7%
SW 18,0 °P
G 6x0,75l
Art.Nr.21982

Mit besonderer handwerklicher Sorgfalt schonend gebraut, trägt Ambrosius die unverkennbare Handschrift der Alpirsbacher Braumeister. Wir empfehlen das Abtei-Bier als Aperitif bei 6° C dann entfaltet dieser außergewöhnlich elegante Klostertrunk sein vollendetes Aroma von Frucht und Bittere in perfekter Balance.

https://www.playfellow.de/wordpress/wp-content/uploads/2017/01/skale-2-185x29.png

Category: Tag:

Beschreibung

Das altehrwürdige Kloster Alpirsbach, das eingebettet zwischen den grünen Höhen und den Wäldern des Schwarzwaldes liegt, könnte noch ganz andere Geschichten erzählen. Von Johann Gottfried Glauner, der im Jahre 1877 die Entscheidung traf, angesichts der entstehenden Eisenbahnlinie und der zunehmenden Zahl an Kurgästen die stillgelegte Brauerei des Ortes wieder in Betrieb zu nehmen. Seinen Sohn Karl Albert schickte er ins Oberbayrische nach Weihenstephan, um ihn zum Braumeister ausbilden zu lassen. 1880 kehrte Karl mit all der Energie seiner jungen Jahre nach Alpirsbach zurück, um hier „das beste Bier weit und breit“ zu brauen, das sich im Lauf der Zeit gegen unzählige Konkurrenten in der Region durchsetzen sollte. An der Beliebtheit der Alpirsbacher Biere hat sich bis heute nichts geändert … und die Familienbrauerei Glauner führt ihre Braukunst nun schon in der vierten Generation fort.